Encodo goes Social Media

01.03.2013

Vor Kurzem ist uns aufgefallen, dass unsere Facebook-Präsenz etwas chaotisch ist. Zum Einen gab es die in die Jahre gekommene, geschlossene Gruppe "Encodo", welche noch aus der Zeit stammt, als es auf Facebook keine "Seiten" für Firmen gab. Neben dieser Gruppe hat Facebook auch noch eine imaginäre Firmenseite eröffnet, nachdem Mitarbeiter die "Encodo Systems AG" als Arbeitsort eingetragen hatten. Damit gab es zwei Probleme:

  1. Auf "Gruppen" hat man bei Facebook - im Gegensatz zu "Seiten" - wenig bis kein gestalterischen Einfluss und kann diese auch nicht gross von aussen befüllen. Sie sind für Communities gedacht.
  2. Der eigentliche Encodo-Eintrag wurde von Facebook automatisch gemacht wobei Encodo keine Admin-Rechte daran hatte.

Punkt 2 zu lösen war einfach: auf dem von Facebook erstellen Firmeneintrag den entsprechenden Link anklicken und somit die Seite übernehmen und gestalten etc. Interessanterweise hat Facebook nicht verifiziert, ob wir wirklich von der Encodo sind. Insofern hätte irgend jemand den Eintrag vor uns übernehmen können.

Bei Punkt 1 wurde es etwas schwieriger: Es scheint keine Möglichkeit zu geben, eine Gruppe zu löschen. Somit blieb uns nichts Anderes übrig, als die Gruppe auf "versteckt" zu stellen und dahin vegetieren zu lassen.

Weil wir gerade dabei waren, haben wir Encodo auch gleich offiziell bei Twitter, Google+, LinkedIn und XING angemeldet und uns somit die entsprechenden Name gesichert.

Facebook ButtonGoogle+ ButtonTwitter Button

Sowohl unsere Facebook-Seite wie auch die Twitter-Feeds werden direkt aus unserem Blog gefüttert. Für Twitter verwenden wir hierzu die Onlinelösung Twitterfeed. Da Twitterfeed keine sehr hübschen Facebookeinträge erstellt (ohne Grafikvorschau) haben wir für Facebook RSS Grafitti gewählt. Für Google+ haben wir leider keine wirklich brauchbaren Lösung für das automatische Publizieren unserer Newsfeeds gefunden. Dies liegt wohl mit unter daran, das Google+ immer noch kein vernünftiges API haben, über welches solche Lösungen Daten einspeisen können.

Unsere neuen Seiten sind folgendermassen zu finden:

Wir freuen uns natürlich riesig über neue "Likes", "Followers" und "+1" :-)